rauchmelderEinsatzbeginn: 09:18 Uhr (DME)          Einsatzende: 09:50 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem alarmierenden privaten Rauchwarnmelder in die Fritz-Erler Straße gerufen. In einem Speiseraum hatte ein Melder ohne erkennbare Auslöseursache ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden.

bma vEinsatzbeginn: 04:59 Uhr (DME)          Einsatzende: 05:30 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Stadtgrabenstraße gerufen. In einem Technikraum hatte ein Melder die Anlage ausgelöst. Bei der Kontrolle durch die Feuerwehr konnte keine Auslöseursache festgestellt werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

th vEinsatzbeginn: 17:05 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:20 Uhr
Bruchsal
. Am Mittwochnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Person in einer hilflosen Lage in die Ritterstraße gerufen. Als die Feuerwehr mit Spezialwerkzeug die Wohnungstür öffnen wollte, konnte die Person doch selbstständig die Tür öffnen. Die Person wurde an den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben.

th vEinsatzbeginn: 01:06 Uhr (DME)          Einsatzende: 01:40 Uhr
Obergrombach
. In der Nacht auf Dienstag wurde die Obergrombacher Feuerwehr zu einem umgestürzten Baum auf der K3502 in Richtung Helmsheim gerufen. Kurz vor dem Ortseingang von Obergrombach blockierte ein umgestürzter Baum die halbe Fahrbahn. Mit einer Motorkettensäge entfernte die Feuerwehr den Baum.

kbEinsatzbeginn: 17:49 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:30 Uhr
Bruchsal
. Am Montagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Rauchgeruch in einem Gebäude an den Hardtfeldplatz gerufen. Eine Sportgruppe hat in der Turnhalle der Konrad-Adenauer Schule Rauchgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt. Bei der Erkundung durch die Feuerwehr fand sich verbranntes Papier in einem Sanitärraum und in einem Geräteraum. Zum Zeitpunkt des Einsatzes war dieses aber schon erloschen und kalt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

fe vEinsatzbeginn: 09:51 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:00 Uhr
Büchenau
. Am Montagvormittag wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Büchenau, Untergrombach, Obergrombach und Bruchsal zu einem gemeldeten LKW Brand auf der L558 in Richtung Spöck gerufen. Die Besatzung eines Müllfahrzeuges hatte Rauch aus dem aufgenommenen Müll vernommen. Da beim Eintreffen der Feuerwehr das Fahrzeug nicht mehr qualmte und kein Feuer offensichtlich war, wurde dieses zur Firma eskortiert um dort die Ladung abzuladen. Hierbei stellte es sich heraus das der "Rauch" von Gips und Zementresten kam.

img 20190112 101920Einsatzbeginn: 07:57 Uhr (DME)          Einsatzende: 11:40 Uhr
Bruchsal
. In einem Gefahrgutschrank ist aus ungeklärten Gründen ein Gefäß mit einem Zwischenprodukt geplatzt und die Flüssigkeit lief aus. Das Produkt beinhaltete Schwefel- und Flusssäure. Zum Zeitpunkt der Freisetzung befand sich glücklicherweise niemand in dem Raum.

th vEinsatzbeginn: 17:15 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:45 Uhr
Untergrombach
. Am frühen Freitagabend wurde die Untergrombacher Feuerwehr zu einer technischen Hilfeleistugng für den Rettungsdienst an den Baggersee Untergrombach gerufen. Laut einer Notrufteilnehmerin war ein Mann mit seinem Fahrrad im Wald gestürzt, läge dort schon eine Weile und kann nicht mehr selbstständig aufstehen. Die Feuerwehr leuchtete den Waldweg und den Bereich der Einsatzstelle weiträumig aus. Der Rettungsdienst wurde beim Transport des Patienten unterstützt. Dieser konnte mit stützender Hilfe doch noch laufen und wurde vom Rettungsdienst weiter versorgt.

bma vEinsatzbeginn: 16:27 Uhr (DME)          Einsatzende: 17:14 Uhr
Bruchsal
. Am Freitagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Lußhardtstraße gerufen. Dort hatte ein Sprinkler aus unbekannten Gründen in einer Maschine ausgelöst. Bei der Kontrolle durch die Feuerwehr konnte in der Maschine eine leichte Verrrauchung festgestellt werden. Nach der Kontrolle mit einer Wärmebildkamera konnte keine Auslöseursache gefunden werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

bma vEinsatzbeginn: 22:52 Uhr (DME)          Einsatzende: 00:50 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Lußhardtstraße gerufen. In einem Verwertungsbetrieb geriet Müll auf einem Förderband in Brand. Mitarbeiter konnten den Brand mit einem Feuerlöscher zeitnah löschen. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und es mussten verbliebene Glutnester ablöschen. Die Halle war zudem deutlich verraucht, so das diese belüftet werden musste. Zur Sicherheit ließ man das betroffene Förderband in einen separaten Container leerlaufen und verbrachte diesen ins Freie. Nach abschließender, gründlicher Kontrolle durch die Feuerwehr wurde die Anlage wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

TOP