kbEinsatzbeginn: 17:03 Uhr (DME)          Einsatzende: 18:28 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr auf die Autobahn A5 zu einem kleineren Flächenbrand gerufen. Entgegen der ersten Meldung befand sich die Einsatzstelle nach der Ausfahrt Kronau. Hier hatte es an einer Böschung gebrannt. Die Feuerwehr löschte den Bereich ab und bewässerte ausreichend um ein Wiederentzünden zu verhindern.

bma vEinsatzbeginn: 16:27 Uhr (DME)          Einsatzende: 16:56 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr erneut zu einem Brandmeldealarm in die Gutleutestraße gerufen. Dort hatte durch Reinigungsarbeiten ein Brandmelder ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, stellte die Anlage wieder zurück und übergab Sie dem Betreiber.

bma vEinsatzbeginn: 09:36 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:04 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Gutleutestraße gerufen. Dort hatte durch den Rauch einer E-Zigarette ein Brandmelder ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, stellte die Anlage wieder zurück und übergab Sie dem Betreiber.

img 20181021 wa0005Einsatzbeginn: 01:39 Uhr (DME)          Einsatzende: 02:20 Uhr
Bruchsal
. In der Nacht auf Sonntag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Müllbehälterbrand in den Eschenweg gerufen. Aus noch ungeklärten Umständen brannte auf dem Gelände des Gewerblichen Bildungszentrums eine mehrere Kubikmeter große Deckelmulde mit Wertstoff im Vollbrand. Unter Atemschutz konnte der Brand mit zwei Rohren schnell eingedämmt werden und ein übergreifen auf daneben stehende Container wurde verhindert. Der Behälter musste mit ausreichend Wasser geflutet werden und mit einer Wärmebildkamera wurde der Bereich kontrolliert.

kbEinsatzbeginn: 05:49 Uhr (DME)          Einsatzende: 06:10 Uhr
Bruchsal
. Am Samstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem gemeldeten Zimmerbrand in die Moltkestraße gerufen. Laut Notrufmeldung hat eine Frau, die sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, in einer Wohnung Gegenstände in Brand gesteckt. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der sofortigen Kontrolle konnten ein paar angebrannte Plastiktüten auf einer Gefriertruhe gefunden werden. Mit einem Kleinlöschgerät wurden diese abgelöscht und der Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

th vEinsatzbeginn: 19:29 Uhr (DME)          Einsatzende: 20:05 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer gemeldeten Person in einer Notlage in den Tannenweg gerufen. Die Wohnungstür wurde von der Feuerwehr mit Spezialwerkzeug geöffnet. Somit hatten Polizei und Rettungsdienst Zugang zu den Räumlichkeiten. Keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr.

bma vEinsatzbeginn: 14:45 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:15 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Ernst-Blickle Straße gerufen. Im dortigen Objekt hatte ein Melder in einem Rauchansaugsystem die Anlage ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste allerdings nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

th vEinsatzbeginn: 19:06 Uhr (DME)          Einsatzende: 19:45 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Person in einer Notlage in die Orbinstraße gerufen. Die Feuerwehr öffnete mit Spezialwerkzeug die Wohnungstür im ersten Obergeschoss. Der Rettungsdienst versorgte die in der Wohnung liegende Person. Weiter musste die Feuerwehr nicht tätig werden.

bma vEinsatzbeginn: 15:22 Uhr (DME)          Einsatzende: 15:50 Uhr
Bruchsal
. Am Dienstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Straße Am Mantel gerufen. Dort hatte ein Melder aufgrund von Zigarettenrauch den Brandmeldealarm ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich, musste aber nicht tätig werden. Die Anlage wurde wieder zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

1Einsatzbeginn: 10:25 Uhr (DME)          Einsatzende: 10:45 Uhr
Bruchsal
. Am Donnerstagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem gemeldeten PKW Brand in die Schönbornstraße gerufen. Auf dem Parkplatz beim Finanzamt sollte ein PKW stehen der eine Rauchentwicklung hat. Beim Eintreffen der Feuerwehr war keine Rauchentwicklung feststellbar. Diese kam vermutlich durch ausgetretenes Kühlerwasser. Mit der Wärmebildkamera kontrollierte die Feuerwehr den Motorraum und das Amaturenbrett. Die Temperaturbereiche waren allerdings im normalen Bereich so das die Feuerwehr nicht tätig werden musste. Die Einsatzstele wurde an die Polizei übergeben.

TOP